3. Kölner Netzmeistertage

← zurück zur Auswahl Anmelden

27. März 2019 - 28. März 2019 | Park Inn by Radisson Köln City West , Köln

Zum Thema

Die vom Rohrleitungsbauverband e. V. durchgeführten Netzmeister-Seminare erfreuen sich bundesweit großer Beliebtheit. In Fortführung der mit großem Anklang angenommenen Vorjahresveranstaltung für die Bereiche Gas, Wasser und Fernwäme bieten wir nun ein großes gemeinsames Forum für die Netzmeister an, um das vorhandene Wissen aufzufrischen und zwischenzeitlich eingetretene technische Änderungen sowie Neuerungen zu vermitteln.

Das Veranstaltungskonzept der Netzmeistertage unterscheidet sich wesentlich von anderen Tagungen:

Am ersten Tag finden produktneutrale Vorträge Gas/Wasser und Fernwärme statt. Das Themenspektrum geht von grabenlosen Verfahren, Betrieb von Trinkwasseranlagen und den einschlägigen Regelwerken bis hin zur neuen Datenschutz-Grundverordnung. Themen, mit denen die meisten Netzmeister und Fachleute täglich konfrontiert werden.

Aufgrund der großen Resonanz finden nur am zweiten Tag die Fachausstellung und die begleitenden Industrievorträge in 2 Sektionen statt. Die einzelnen Vorträge der jeweiligen Sektionen sind noch am Veranstaltungstag frei wählbar. Ziel ist es hierbei, nicht nur die fachtheoretischen Aspekte zu beleuchten, sondern im Rahmen der Fachausstellung auch die produktspezifischen Anwendungen vor Ort zu demonstrieren.

Ausgesuchte Hersteller werden Ihnen die Handhabung von Geräten, Materialien und Verfahren näher bringen. Abgerundet werden die 3. Kölner Netzmeistertage durch den abendlichen Erfahrungsaustausch im Veranstaltungshotel.

Das Programm steht hier zum Download bereit:

Zielgruppe

Rohrnetzmeister und Netzmeister von Leitungsbau- und Versorgungsunternehmen aus den Bereichen Gas, Wasser und Fernwärme; Absolventen des Kölner Netzmeister-Lehrgangs.

Anmeldung

Wir empfehlen Ihnen eine rechtzeitige Anmeldung. Die Anmeldung ist
verbindlich. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen
in zeitlicher Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Anmeldungen richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail an die:
rbv GmbH, Marienburger Str. 15, 50968 Köln

Hinweis: Am ersten Tag finden die Vorträge gemeinsam im großen Vortragsraum statt. Eine Auswahl Gas/Wasser oder Fernwärme ist somit nicht nötig.

→ Jetzt anmelden

Veranstaltungsort

Park Inn by Radisson Köln City West
Innere Kanalstrasse 15, 50823 Köln
T +49 221 5701-0, F +49 221 5701-999
koeln@proventhotels.com


Einzelzimmer: 115 EUR inkl. Frühstück
(zzgl. 4,60 EUR Kulturförderabgabe pro Zimmer und Nacht)
Kennwort „rbv“, abrufbar bis 25. Januar 2019.
Nach diesem Termin können Zimmer leider nicht mehr zu diesem Preis abgerufen werden. Reservierung unter: T +49 221 5701-924

Diese Aussteller freuen sich auf Ihren Besuch: (ausgebucht: Stand 20.12.2018)
  • AVK Armaturen Gmbh, Wülfrath
  • Büttig Industrie Schleifwerkzeuge und Klebebandprodukte GmbH, Koblenz
  • DENSO GmbH, Leverkusen
  • EBERO Rheinland GmbH, Köln
  • Esders GmbH, Haselünne
  • G. A. Kettner GmbH, Villmar
  • Hammann GmbH, Annweiler am Trifels
  • Hauff-Technik GmbH & Co. KG, Hermaringen
  • Hütz + Baumgarten GmbH & Co. KG, Remscheid
  • HYDROMATEN KG GmbH & Co., Heidelberg
  • ISIFLO GmbH, Hemer
  • KÄHLER GmbH Industrie-Armaturen, Burscheid
  • Kelvion Germany GmbH, Bochum
  • PSI Products GmbH, Mössingen
  • Rädlinger primus line GmbH, Cham
  • RBS wave GmbH, Stuttgart
  • Schweitzer Chemie GmbH, Freiberg am Neckar
  • Hermann Sewerin GmbH, Gütersloh
  • Viega Deutschland GmbH Co. KG, Attendorn
  • Zwick Armaturen GmbH, Ennepetal

Teilnehmergebühr

Mitgliedsunternehmen rbv/DVGW/AGFW: 490 EUR/ zuzüglich MwSt.
Nichtmitgliedsunternehmen: 590 EUR zuzüglich MwSt.
inklusive Erfahrungsaustausch

Die Übernachtungen/Frühstück sind nicht in den Gebühren enthalten. Bitte buchen Sie auf Wunsch selbstständig die Zimmer aus dem Abrufkontingent.

Bildungsveranstaltungen, die Zusatzleistungen enthalten, sind mehrwertsteuerpflichtig und werden im Namen und auf Rechnung der rbv GmbH abgerechnet.

Teilnehmergebühren bitten wir nach Erhalt der Rechnung, spätestens 7 Tage vor Tagungsbeginn, zu überweisen. Tagungsunterlagen erhalten die Teilnehmer vor Ort.

Stornobedingungen

Stornierungen müssen schriftlich erfolgen. Bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von EUR 35,- zzgl. MwSt.. Nach diesem Termin müssen wir die vollen Teilnehmergebühren in Rechnung stellen. Ersatzmeldungen sind ohne Aufpreis möglich.

Teilnahmebescheinigung

Über die Teilnahme an der Veranstaltung wird eine Bescheinigung des Rohrleitungsbauverbandes e. V. ausgestellt.

Programm

Programm Mittwoch, 27. März 2019

Fachliche Leitung:
Dipl.-Ing. Helge Fuchs
Rohrleitungsbauverband e. V., Köln

09.30 Uhr Eröffnung und Begrüßung
Dipl.-Ing. Helge Fuchs

09.45 Uhr Die Auswirkungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
auf Netzbetreiberund Leitungsbauunternehmen
RA Martin Boden LL.M., Düsseldorf

10.45 Uhr Kaffeepause

11.15 Uhr Tiefbau und Oberflächenwiederherstellung –
wesentlichen Bestandteile zur Herstellung, Sanierung oder Erneuerung von Leitungen

Dipl.-Ing. (FH) Christoph Krippgans
Rhein-Sieg Netz GmbH, Siegburg

12.00 Uhr Die Sparte Fernwärme – Besonderheiten bei der Rohrverlegung
Dipl.-Ing. Andreas Steffens
RheinEnergie AG, Köln

12.45Uhr Mittagspause

13.45 Uhr Grundsätze für den Betrieb und die Instandhaltung von Leitungsnetzen
Dipl.-Ing. (FH) Maik Oliver Bäcker, Wardenburg

14.30 Uhr Update Regelwerk Leitungsbau – Tiefbau, Gas, Wasser, Fernwärme
Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Lukas Romanowski
Rohrleitungsbauverband e. V., Köln

15.15 Uhr Kaffeepause

15.45 Uhr Betrieb und Wiederinbetriebnahme von Trinkwasseranlagen und Netzen
Rene Stangl
Wasserwerk-Service, Hamm

16.30 Uhr Grabenlose Sanierung von Leitungsnetzen – Deutsches und europäisches Regelwerk
Dipl.-Ing. Andreas Hüttemann
Rohrleitungsbauverband e. V., Köln

17.15 Uhr Ihre Fragen, unsere Antworten
Abschlussdiskussion

19.00 Uhr Gemeinsames Abendessen und Erfahrungsaustausch im Seminarhotel
______________________________________________________________

Programm Donnerstag, 28. März 2019

Industrievorträge - Sektion 1
Fachliche Leitung:
Dipl.-Ing. Lothar Schiffmann, Pulheim

Industrievorträge und begleitende Fachaustellung
09.00 Uhr Einsatz moderner Chlordioxydtechnik im Trinkwassernetz
Hartwig Gohr
Schweitzer Chemie GmbH
09.30 Uhr Praxisvorstellung
Hartwig Gohr

10.00 Uhr Comprex Netcare: Rohrnetzreinigung in Kombination mit zusatzorientierter
Schieberinstandhaltung

Dipl.-Ing. (FH) Volker Wöhrmann
Hammann GmbH
10.30 Uhr Praxisvorstellung
Dipl.-Ing. (FH) Volker Wöhrmann

11.00 Uhr Systemlösung Druckmanagement in der Wasserversorgung
Ingo Sauer
AVK Armaturen GmbH
11.30 Uhr Praxisvorstellung
Ingo Sauer

12.00 Uhr Doppelrohr-Sicherheitswärmeübertrager zu Gasvorwärmung
Markus Korte, Kelvion Germany GmbH
12.30 Uhr Praxisvorstellung
Markus Korte

13.00 Uhr UIS POWER PUSH: Easy-fit Lösung für sicheres Relining ohne Winde
Sebastian Steinkopf
EBERO Rheinland GmbH
13.30 Uhr Praxisvorstellung
Sebastian Steinkopf

14.00 Uhr Ausgabe der Teilnahmebescheinigungen und Ende der Veranstaltung
_______________________________

Industrievorträge - Sektion 2
Fachliche Leitung:
Dipl.-Ing. Andreas Steffens
RheinEnergie AG, Köln

09.00 Uhr Wasserverlust-Monitoring und automatisierte
Leckageerkennung
Dr. Gerald Gangl, RBS wave GmbH
09.30 Uhr Praxisvorstellung
Dr. Gerald Gangl

10.00 Uhr Abdichtung von Hausanschlüssen in grabenloser Bauweise:
Gas, Wasser, Kommunikation und Fernwärme

Hans-Peter Büttig, Büttig GmbH
10.30 Uhr Praxisvorstellung
Hans-Peter Büttig

11.00 Uhr Richtig Anschluss finden:
Fugen an Aufgrabungen – Regelwerke ZTV A-StB 12 und ZTV Fug-StB 15

Andreas Meditz,
DENSO GmbH
11.30 Uhr Praxisvorstellung
Andreas Meditz

12.00 Uhr Anbohrtechnik Fernwärme – Netzexpansion ohne Versorgungsunterbrechung
Tobias Bunse
KÄHLER GmbH Industrie-Armaturen
12.30 Uhr Praxisvorstellung
Tobias Bunse

13.00 Uhr Anbohr- und Absperrsysteme Gas/Wasser
Heinz Georg Hüster
Hütz + Baumgarten GmbH & Co. KG
13.30 Uhr Praxisvorstellung
Heinz Georg Hüster

14.00 Uhr Ausgabe der Teilnahmebescheinigungen und Ende der Veranstaltung

Kaffeepause und Mittagsimbiss finden im Rahmen der Fachausstellung um 10.30 Uhr und 12.30 Uhr statt.

Kontakt

Kurt Rhode
rbv GmbH, Marienburger Str. 15, 50968 Köln
T +49 221 376 68-44, F +49 221 376 68-62
rhode@rbv-gmbh.de




490 EUR (rbv/AGFW/DVGW)
590 EUR
zzgl. Mehrwertsteuer


Zielgruppe: Vorarbeiter | Meister | Ingenieure


Anmelden


Veranstaltungssuche

Schnellsuche Schulungen

Spartenauswahl:
Spartenübergreifend
Gas . Wasser
Fernwärme
Abwasser
Strom
Telekommunikation
Industrie-Rohrleitungsbau
Organisation . Recht . BWL
Tagungen

Weitere Suchkriterien

Veranstaltungen/Themen:


Ort:


Termin:

Stichwort (z.B. GW 330):


Kontakt

Berufsförderungswerk des Rohrleitungsbauverbandes GmbH
rbv GmbH
Marienburger Str. 15
50968 Köln

T +49 221 376 68-20 
F +49 221 376 68-60

Ansprechpartner 
Lehrgänge nach DVGW-Regelwerk:
Christian Kreft (-21) | kreft@brbv.de
Christian Mertens (-45) | mertens@brbv.de

Tagesseminare:
Gabriele Borkes (-46) | borkes@brbv.de

Öffentlichkeitsarbeit, Meisterfortbildung:
Kurt Rhode (-44) | rhode@brbv.de

Aufbaulehrgänge und Tagesseminare:
Kerstin Frühauf (+49 35027 624-80)
fruehauf@brbv.de

Kontakt

 

 

iso-logo
brbv GmbH ist zertifiziert nach
DIN EN ISO 9001:2015

 

gw301-kgw302-k
Branchenpartner - Zertifizierung Leitungsbau