Anwendungsfachkraft Leitungsbau – Gas/Wasser (rbv-Zertifikatslehrgang)

← zurück zur Auswahl Anmelden

Termine auf Anfrage | Netze BW und BI ÜAZ , Esslingen/Remshalden

Zum Thema

Der Bedarf an Arbeitskräften für die Ausführung einfacher Tätigkeiten im Tief- und Rohrleitungsbaubereich ist groß. Tendenziell steigt ebenso der Bedarf an qualifizierten Fachkräften.

An- und ungelernte Personen bilden ein wichtiges Potenzial und eine Reserve zur Deckung der benötigten Fachkräfte. Dafür bedürfen sie jedoch einer konkreten Qualifizierung. Der rbv-Zertifikatslehrgang soll Mitarbeitern von Leitungsbauunternehmen die Möglichkeit eröffnen, ihr z. T. auf Baustellen jahrelanges und praktisch angeeignetes Wissen durch einen praxisorientierten Lehrgang zu ergänzen bzw. zu vervollständigen.

Der Lückenschluss zwischen der praktischen Erfahrung, wesentlichen und regelwerksbasierenden Fachkenntnissen erfolgt in Anlehnung an die grundlegenden Inhalte des Ausbildungsberufs Tiefbaufacharbeiter, mit dem Schwerpunkt Rohrleitungsbau. Es handelt sich bei diesem Lehrgang um eine zweistufige Qualifizierungsmaßnahme, die thematisch abgestimmt, im ersten Schritt den allgemeinen Tiefbau bzw. Arbeitssicherheit beleuchtet und anschließend den Rohrleitungsbau – Schwerpunkt Versorgung Gas und Wasser – abdeckt.

Neben der theoretischen Wissensvermittlung werden die Lehrgangswochen durch Praxisschulungen ergänzt. Dieses Lehrgangsangebot wurde ermöglicht durch die Zusammenarbeit von Leitungsbauunternehmen, Netze BW und dem rbv e. V.

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an ungelernte und angelernte Mitarbeiter aus Leitungsbau- und Versorgungsunternehmen (Gas, Wasser, Fernwärme).

Anmeldung

Wir empfehlen Ihnen eine rechtzeitige Anmeldung. Die Anmeldung ist
verbindlich. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen
in zeitlicher Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Anmeldungen richten Sie bitte schriftlich oder per eMail an die:
rbv GmbH, Marienburger Str. 15, 50968 Köln

→ Jetzt anmelden

Veranstaltungsort

Aus- und Weiterbildungszentrum der Netze BW
Kurt-Schumacher-Straße 35
73728 Esslingen

Ausbildungszentrum Bau Geradstetten
Oberer Wasen 4
73630 Remshalden

Anfahrtsskizzen und Hotelempfehlung erhalten Sie mit der Teilnahmebestätigung und Rechnung.

Teilnehmergebühr

rbv/DVGW-Mitgliedsunternehmen: EUR 3.700,-
Nichtmitgliedsunternehmen: EUR 4.150,-
mehrwertsteuerfrei

Die Teilnehmer erhalten zu Beginn der Veranstaltung die Tagungsunterlagen.
Die Teilnehmergebühr bitten wir nach Erhalt der Rechnung, spätestens bis
7 Tage vor Veranstaltungsbeginn, zu überweisen.

Stornobedingungen

Stornierungen müssen schriftlich erfolgen. Bis 14 Tage vor
Veranstaltungsbeginn erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von € 35,-
zzgl. Mehrwertsteuer. Nach diesem Termin müssen wir die vollen
Teilnehmergebühren in Rechnung stellen. Ersatzmeldungen sind ohne
Aufpreis möglich.

Teilnahmebescheinigung

Über die Teilnahme an der Veranstaltung wird eine Bescheinigung des Rohrleitungsbauverbandes e.V. ausgestellt.

Programm

Fachliche Leitung/Referenten durch rbv e. V., Netze BW und BI ÜAZ

1. Woche


Basismodul I (Infrastruktur Gas/Wasser)
Infrastruktur Leitungsbau:
Grundlagen Netze, Versorgung, Qualität und Sicherheit,
Strom, Kabel, Abwasser
Gas:
Grundlagen Versorgungsnetze, Strukturen –
Leitungen und Anlagen
Wasser:
Grundlagen Wasserversorgungsnetze, Strukturen –
Leitungen und Anlagen
Allgemeine Skills:

Baustellenknigge, Fachvokabular, Dokumentation

2. Woche

Basismodul II (Schwerpunkt Tiefbau und Arbeitssicherheit)
im Bauindustriellen Zentrum Leitungsbau BI ÜAZ
Tiefbau/Wiederherstellung:
Erstellung Baugruben und Gräben, Arbeitsraumbreite, Wasserhaltung, Verbau und Sicherheit, Rückbau, Verkehrswege herstellen, Wiederherstellung der Oberflächen
Allgemeiner und spezieller Arbeitsschutz:
Prävention, PSA, Unfallverhütung auf Baustellen,
Arbeiten im öffentlichen Verkehrsraum, Sicherung von Baustellen,
Bau- und Tiefbauarbeiten, Geräte und Werkzeug, Umgang und
Wartung, Arbeiten in (Fremd-)Leitungsnähe, Arbeiten an Gasleitungen, Ladungssicherung

3. Woche und 4. Woche

Aufbaumodul Level 1:
Anwendungs- und fachspezifischer Teil
Bauteile Gas und Wasser:
Werkstoffkunde (ST, PE, GGG), Rohre/Armaturen/Formteile,
Anwendungsbereiche, Besondere Werkzeuge/Bauteile Gas/Wasser, z. B. Sperrtechniken, Anwendungsbereiche
Hygiene in der Trinkwasserversorgung:
Anforderung an Trinkwassersysteme
Reinigung und Desinfektion
Verlege- und Verbindungstechniken:
Fachgerechte Verlegung von Versorgungsleitungen (Guss, PE, Stahl, PVC)
Verbindungstechniken in der Gas- und Wasserversorgung (Schweissen, Mechanische Verbinder)
inklusive Praxisanteilen bzw. Vorführungen
Verlege- und Anschlusstechniken:
Errichtung /Anschlusstechnik Hausnetzanschluss, Dichtheitsprüfungen
und Inbetriebnahme sowie Korrosionsschutz
inklusive Praxisanteilen bzw. Vorführungen

Abschlussprüfung

Kontakt

Sarah Pieper
rbv GmbH, Marienburger Str. 15 ,50968 Köln
T +49 221 376 68-52, F +49 221 376 68-63
pieper@rbv-gmbh.de




3.700 EUR (rbv/DVGW)
4.150 EUR
mehrwertsteuerfrei


Zielgruppe: Facharbeiter | Vorarbeiter


Anmelden


Veranstaltungssuche

Schnellsuche Schulungen

Spartenauswahl:
Spartenübergreifend
Gas . Wasser
Fernwärme
Abwasser
Strom
Telekommunikation
Industrie-Rohrleitungsbau
Organisation . Recht . BWL
Tagungen

Weitere Suchkriterien

Veranstaltungen/Themen:


Ort:


Termin:

Stichwort (z.B. GW 330):


Kontakt

Berufsförderungswerk des Rohrleitungsbauverbandes GmbH
rbv GmbH
Marienburger Str. 15
50968 Köln

T +49 221 376 68-20 
F +49 221 376 68-60

Ansprechpartner 
Lehrgänge nach DVGW-Regelwerk:
Christian Kreft (-21) | kreft@brbv.de
Christian Mertens (-45) | mertens@brbv.de

Tagesseminare:
Gabriele Borkes (-46) | borkes@brbv.de

Öffentlichkeitsarbeit, Meisterfortbildung:
Kurt Rhode (-44) | rhode@brbv.de

Aufbaulehrgänge und Tagesseminare:
Kerstin Frühauf (+49 35027 624-80)
fruehauf@brbv.de

Kontakt

 

 

iso-logo
brbv GmbH ist zertifiziert nach
DIN EN ISO 9001:2015

 

gw301-kgw302-k
Branchenpartner - Zertifizierung Leitungsbau