2.2.9 Grabenlose Bauweisen - Anerkannte Fortbildung nach GW 302-R2/GW 320-1

← zurück zur Auswahl Anmelden

27. November 2024 - 28. November 2024 | N.N., N.N.

Zum Thema

Was erwartet Sie?

Die Weiterbildung von Fachleuten auf dem Gebiet der grabenlosen Bauweisen ist seit langem eine elementare Aufgabe von Rohrleitungsbauverband e. V. (rbv) und German Society for Trenchless Technology e. V. (GSTT).

Grabenlose Bauweisen stellen aus einer Vielzahl von Gründen eine attraktive Alternative zur konventionellen offenen Verlegung dar. Insbesondere der Schutz von bestehenden Oberflächen, Verkürzungen der Bauzeit und Kostenaspekte spielen hier eine wichtige Rolle. Technischer Fortschritt sowie sich ändernde bzw. neue Anforderungen und Vorschriften erfordern es jedoch, das Fachwissen ständig auf dem neuesten Stand zu halten. Hierzu zählt einerseits die umfangreiche Normenreihe DIN EN ISO 11295 als auch die in Vorbereitung befindliche grundlegende Neuausgabe der DVGW Regelwerksreihe DVGW 302 Teil 1 bis Teil 3. Diese Regelwerksreihe wird das bisherige Arbeitsblatt DVGW GW 302 sowie die DVGW-Regelwerksreihe DVGW GW 320-1 ff. ablösen.

Die Erneuerung von Gas- und Wasserrohrleitungen durch Rohreinzug oder Rohreinschub mit einem verbleibenden Ringraum nach DVGW GW 320-1 (A) gehört zu den weitverbreiteten Methoden der grabenlosen Rehabilitation. Unternehmen, die in diesem Feld tätig sind, weisen ihre Qualifikation in der Regel durch ein Zertifikat nach DVGW GW 302 (A) in der Gruppe R2 nach.

Die vorliegende Veranstaltung stellt eine anerkannte Fortbildung für die Neuerungen im Regelwerk sowie für den Schwerpunkt Rohreinzug und Rohreinschub mit Ringraum nach DVGW GW 302 – R2 und DVGW GW 320-1 dar, mit dem die Teilnehmer die Aktualität ihres Fachwissens belegen können.

Zusätzlich werden weitere Bereiche und Themen der grabenlosen Neulegung und Rehabilitation von Leitungen aller Arten, Medien, Werkstoffen und Druckstufen betrachtet.

Abgerundet wird die Veranstaltung durch Erfahrungsberichte aus der Praxis und Beiträge über neue Entwicklungen und Anwendungen.

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an:

- Fachpersonal und verantwortliche Fachaufsichten nach GW 302 für
  R- und GN-Gruppen, mit Vertiefung für R2 / GW 320-1

- Fachpersonal, Fachaufsichten und Führungskräfte von
  Unternehmen des Leitungsbaus

- Fachpersonal und Fachaufsichten von Netzbetreibern und
  Versorgungsunternehmn

- Vertreter von Planungs- und Ingenieurbüros

Anmeldung

Wir empfehlen Ihnen eine rechtzeitige Anmeldung. Die Anmeldung ist verbindlich. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen in zeitlicher Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Datenschutzrechtliche Informationen für Teilnehmer übersenden wir auf Anfrage oder finden sie hier zum Download.

Anmeldungen richten Sie bitte schriftlich oder per eMail an die:
rbv GmbH, Marienburger Str. 15, 50968 Köln

→ Jetzt anmelden

Veranstaltungsort

22. – 23. November 2023 in Berlin
Hotel Mercure Berlin Tempelhof Airport
Hermannstraße 214 - 216
12049 Berlin
Tel: +49 (30) 62780 - 0
Email: H1894@accor.com
Website: https://all.accor.com/hotel/1894/index.de.shtml

Zimmerkontingent vom 21.11.2023 bis 23.11.2023
Einzelzimmer pro Nacht: 99,00 EUR
Kennwort „rbv", abrufbar bis zum 29.09.2023

Teilnehmergebühr

560 EUR (rbv/DVGW) - 620 EUR (zweitägig)

350 EUR (rbv/DVGW) - 420 EUR (eintägig)



Bildungsveranstaltungen, die Zusatzleistungen enthalten, sind mehrwertsteuerpflichtig und werden im Namen und auf Rechnung der rbv GmbH abgerechnet.

Die Teilnehmer erhalten zu Beginn der Veranstaltung die Tagungsunterlagen. Die Teilnehmergebühr bitten wir nach Erhalt der Rechnung, spätestens bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn, zu überweisen.

Stornobedingungen

Stornierungen müssen schriftlich erfolgen. Bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 50 EUR zzgl. Mehrwertsteuer. Nach diesem Termin müssen wir die vollen Teilnehmergebühren in Rechnung stellen. Ersatzmeldungen sind ohne Aufpreis möglich.

Teilnahmebescheinigung

Über die Teilnahme an der Veranstaltung wird eine Bescheinigung des Rohrleitungsbauverbandes e. V. ausgestellt.

Programm

Fachliche Leitung:
Dr.-Ing. Klaus Beyer,
GSTT - German Society for Trenchless Technology e. V., Berlin

10.00 Uhr
Eröffnung und Begrüßung
Dipl.-Ing. Andreas Hüttemann,
rbv - Rohrleitungsbauverband e. V., Köln

10.05 Uhr
Die neue Regelwerksreihe GW 302 Teil 1 bis 3:
Stand der Bearbeitung Gemeinsamkeiten und Abgrenzung zur GW 301
Dipl.-Ing. Andreas Hüttemann,
rbv - Rohrleitungsbauverband e. V., Köln

10.35 Uhr
Das neue DVGW Arbeitsblatt GW 302-1:
Was Sie wissen sollten! Was ist neu, was ist anders und wie wird es erfüllt?
Dipl.-Berging. Michael Hentrich
HENTRICH ENGINEERING GmbH, Berlin

11.20 Uhr Kaffeepause

11.45 Uhr
Bericht eines DVGW-Experten zur Zertifizierung nach GW 302
Dipl.-Berging. Michael Hentrich

12.30 Uhr
Nachhaltigkeit bedeutet dranbleiben, nicht Perfektion. - Möglichkeiten zur Reduktion des CO2e Fußabdruckes
Dipl.-Ing. Hans German Fall
-hgf- Ingenieurdienstleistungen, Oettingen

13.00 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr
Einsatz von Gewebeschlauchrelining in Gasleitungen unter Berücksichtigung der späteren Umstellung/Beimischung von Wasserstoff
Dr. Gerd Grasnick
Karl Weiss Technologies GmbH, Berlin

14.45 Uhr
Sanierung von Rohrleitungen mit dem vor Ort härtenden Schlauchlining – was muss bei AZ beachtet werden?
Dr. Susanne Leddig-Bahls
IQS Engineering AG, Rustow (Loitz)

15:30 Uhr Kaffeepause

15.45 Uhr
"Eine Unze Prävention ist mehr wert als ein Pfund Heilung" (Benjamin Franklin)
Gefährdungsbeurteilung des rbv - Analog und Digital
Dipl.-Ing. Hans German Fall

16.30 Uhr
Ihre Fragen? - Abschlussdiskussion

Ende Tag 1

Fachliche Leitung:
Dr.-Ing. Klaus Beyer,
GSTT - German Society for Trenchless Technology e. V., Berlin

09.00 Uhr
Eröffnung und Begrüßung
Dipl.-Ing. Andreas Hüttemann
rbv - Rohrleitungsbauverband e.V., Köln

09.05 Uhr
Nah am Wasser gebaut: Schwimmenden Rohrstrang ohne Ring-raum einbringen
René Hamberger, M. Eng.
Josef Pfaffinger Bauunternehmung GmbH, Passau

09.50 Uhr
Rohreinzug PE 100RC bzw. Stahl verschiedener Dimensionen im innerstädtischen Bereich
Dieter Jaschinski
NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg mbH & Co. KG, Berlin

10.35 Uhr Kaffeepause

11.00 Uhr
Liner für Hochtemperaturanwendungen-Sanierung von Fernwärmeleitungen mit Schlauchlinern
Lars Quernheim
BKP Berolina Polyester GmbH & Co. KG, Velten

11.45 Uhr

GW 302 R2/GW 320-1 Teil I Grundlagen: Regelwerk, Instandhaltung, Arbeitsschritte, Rohrmaterial, Verbindungstechniken, Einbauverfahren, Praxisbeispiele
Dipl.-Berging. Michael Hentrich
HENTRICH ENGINEERING GmbH, Berlin

12.30 Uhr Mittagspause

13.30 Uhr
Teil II Qualitätssicherung: Fachunternehmen, Fachpersonal, Arbeits- und Verfahrensanweisungen, Dokumentation
Dipl.-Berging. Michael Hentrich

14.30 Uhr Kaffeepause

14:45 Uhr
Teil III Ausgewählte Kapitel: Bestandsaufnahme, Reinigung, Biegeradien, Einzug/-schub-kräfte, Auflagerung, Ringraumverfüllung
Dipl.-Berging. Michael Hentrich

15.30 Uhr

Ihre Fragen? - Abschlussdiskussion

Ende der Veranstaltung

Kontakt

Sarah Pieper
rbv GmbH, Marienburgerstr. 15, 50968 Köln
T: +49 221 37668-52, F: +49 221 37668-63
pieper@rbv-gmbh.de




560 EUR (rbv/DVGW/GSTT)
690 EUR
zzgl. Mehrwertsteuer


Zielgruppe: Vorarbeiter | Meister | Ingenieure


Anmelden


Veranstaltungssuche

Schnellsuche Schulungen

Spartenauswahl:
Spartenübergreifend
Gas . Wasser
Fernwärme
Abwasser
Strom
Telekommunikation
Industrie-Rohrleitungsbau
Organisation . Recht . BWL
Tagungen

Alle Online-Seminare


Weitere Suchkriterien

Alle Online-Seminare

Veranstaltungen/Themen:


Ort:


Termin:

Stichwort (z.B. GW 330):


 

Button Bildungs Newsletter

Kontakt

Berufsförderungswerk des Rohrleitungsbauverbandes GmbH
rbv GmbH
Marienburger Str. 15
50968 Köln

T +49 221 376 68-20 
F +49 221 376 68-60

Ansprechpartner 

Lehrgänge und Inhouse-Schulungen
nach DVGW-Regelwerk:
Christian Kreft (-21) | kreft@brbv.de
Christian Mertens (-45) | mertens@brbv.de

Veranstaltungsorganisation:

Lea Schönhoff (-87) | schoenhoff@rbv-gmbh.de

Tagesseminare:
Sarah Pieper (-52) | pieper@brbv.de

Öffentlichkeitsarbeit, Meisterfortbildung
Tagesseminare und Inhouse-Schulungen:
Kurt Rhode (-44) | rhode@brbv.de

Aufbaulehrgänge und Tagesseminare:
Kerstin Frühauf (+49 35027 624-80)
fruehauf@brbv.de

Kontakt

 

 

iso-logo
brbv GmbH ist zertifiziert nach
DIN EN ISO 9001:2015

 

gw301-kgw302-k
Branchenpartner - Zertifizierung Leitungsbau

 

Wir sind die Berufsbildungsgesellschaften des Rohrleitungsbauverbandes e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.