9.4.1 30. Tagung Leitungsbau „Energiewende und was nun – ein Update“

← zurück zur Auswahl ausgebucht

23. Januar 2024 - 24. Januar 2024 | Steigenberger Hotel Am Kanzleramt, Berlin

Zum Thema

„Energiewende und was nun – ein Update“

lautet das Motto der 30. Tagung Leitungsbau, zu der Sie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e. V. und der Rohrleitungsbauverband e. V. am 23. und 24. Januar 2024 in das Steigenberger Hotel Am Kanzleramt nach Berlin herzlich einladen.

Nach den Umwälzungen des Jahres 2022 mit Lieferengpässen und unkontrollierten Preissteigerungen bleibt die aktuelle Situation für die gesamte Bauwirtschaft dynamisch und ereignisreich. Ein thematischer Hotspot, mit dem sich gerade der Leitungsbau als Schlüsselbranche für eine klimagerechte Transformation des Energiesystems derzeit intensiv beschäftigt, ist eine zukunftsfähige Nutzung von Wasserstoff und klimaneutralen Gasen als leistungsfähige Energieträger. Denn nur auf Basis eines technologieoffenen und diskriminierungsfreien Planens und Handelns wird sich die Energie- und Wärmewende zu einer Erfolgsgeschichte hierzulande entwickeln. In bester Tradition unseres „Zukunftslabors“ des Leitungsbaus haben wir auch im Jubiläumsjahr wieder die wichtigsten Leitthemen unserer Branche programmatisch für Sie zusammengefasst. Ausgewählte Referenten aus Politik und Praxis sowie aus Forschung, Industrie und Verbänden geben einen aktuellen Wasserstand zur „Energiewende in Deutschland“, blicken auf das „Kernnetz Wasserstoff“ sowie generell auf die Transformation der Gasverteil- und -transportnetze zur Nutzung klimaneutraler Gase wie Wasserstoff. Hinzukommen Fragestellungen der Nutzung von Fernwärme im Wärme- und Energiemix der Zukunft.

Außerdem analysieren wir für Sie die Auswirkungen der neuen Ersatzbaustoffverordnung auf den Leitungsbau. Und das Netzwerk „Unternehmen integrieren Flüchtlinge“ präsentiert Ihnen tragfähige Ansätze für die Bekämpfung des Fachkräftemangels mit Mitarbeitern aus internationalen Regionen.

Und dass beim Netzwerk-Abend am 23. Januar der Name Programm ist, versteht sich von selbst. Wir freuen uns auf eine kontroverse Diskussion und auf einen intensiven Austausch mit Ihnen in Berlin.

Ihr

Dr. Ralph Donath

Präsident Rohrleitungsbauverband e. V. (rbv), Köln

Das Programm steht hier zum Download bereit:

Zielgruppe

Anmeldung

Wir empfehlen Ihnen eine rechtzeitige Anmeldung. Die Anmeldung ist verbindlich. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen in zeitlicher Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Datenschutzrechtliche Informationen für Teilnehmer übersenden wir auf Anfrage oder finden sie hier zum Download.

Anmeldungen richten Sie bitte schriftlich oder per eMail an die:

rbv GmbH, Marienburgerstr. 15, 50968 Köln

Veranstaltungsort

Steigenberger Hotel Am Kanzleramt
Ella-Trebe-Straße 5
10557 Berlin
T +49 30 740 743 990
F +49 30 740 743 816
reservations.kanzleramt-berlin@steigenberger.com
www.kanzleramt-berlin.steigenberger.de

 

Einzelzimmer Superior: 156 EUR inkl. Frühstück
Doppelzimmer Superior: 176 EUR inkl. Früherstück
Kennwort "rbv"
Abrufbar bis zum 02. Januar 2024

Teilnehmergebühr

rbv/DVGW/HDB/GLT/GSTT/RSV-Mitgliedsunternehmen: 840 EUR zuzüglich MwSt.
Nichtmitgliedsunternehmen: 1.050 EUR zuzüglich MwSt.
Begleitperson Netzwerk-Abend: 85 EUR (separat zu buchen)


Bildungsveranstaltungen, die Zusatzleistungen enthalten, sind mehrwertsteuerpflichtig und werden im Namen und auf Rechnung der rbv GmbH abgerechnet.

Stornobedingungen

Stornierungen müssen schriftlich erfolgen. Bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 50 EUR zzgl. Mehrwertsteuer. Nach diesem Termin müssen wir die vollen Teilnehmergebühren in Rechnung stellen. Ersatzmeldungen sind ohne Aufpreis möglich.

Teilnahmebescheinigung

Über die Teilnahme an der Veranstaltung wird eine Bescheinigung des Rohrleitungsbauverbandes e. V. ausgestellt.

Programm

Dienstag, 23. Januar 2024

Moderation
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dieter Hesselmann
Hauptgeschäftsführer, Rohrleitungsbauverband e. V., Köln

10.00 Uhr / Eröffnung
Dr. Ralph Donath
Präsident, Rohrleitungsbauverband e. V., Köln

10.15 Uhr
Transformation bauen: kooperativ, digital und nachhaltig die Zukunft gestalten
Tim-Oliver Müller
Hauptgeschäftsführer, Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e. V., Berlin

11.00 Uhr / Kaffeepause

11.30 Uhr
Energiewende in Deutschland – ein Statusbericht
Dr. Andreas Nolde
Partner, Büro für Energiewirtschaft und technische Planung GmbH (BET), Aachen

12.30 Uhr / Mittagspause

13.45 Uhr
H2 Kernnetz und „Flow – making hydrogen happen“
Dr. Dirk Flandrich
GASCADE Gastransport GmbH

14.45 Uhr
Der Gasnetzgebietstransformationsplan (GTP) – H2-Transformation der Gasverteilnetze
Florian Feller
Vorsitzender, H2vorOrt

15.30 Uhr / Kaffeepause

16.00 Uhr
Wärmewende im Fokus der Heizungsindustrie
Dr. Norbert Azuma-Dicke
Leiter, Strategie und Politik, Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie e.V.

16.45 Uhr / Ende der Vortragsveranstaltung

19.30 Uhr
NETZWERK-ABEND
Ein Abend der Begegnung, des Gesprächs und des Beisammenseins mit kulinarischen Genüssen in entspannter Atmosphäre

Mittwoch, 24. Januar 2024

Moderation
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dieter Hesselmann

09.00 Uhr
Cybersicherheit
N.N.

09.45 Uhr
Fernwärme in der Energiewende
Dipl.-Ing. Werner Lutsch
Geschäftsführer, AGFW | Der Energieeffizienzverband für Wärme, Kälte und KWK e. V.

10.30 Uhr / Kaffeepause

11.00 Uhr
Tipps für die erfolgreiche Personalauswahl von Menschen mit Flucht- und Zuwanderungserfahrung
Kai von Lengerke
NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge

11.45 Uhr
Auswirkungen der neuen ErsatzbaustoffVO
Prof. Dr. rer. nat. Frank Bär
BAeR-Agentur für Bodenaushub GmbH

12.45 Uhr / Schlusswort
Dr. Ralph Donath

13.00 Uhr / Abschließendes Mittagessen

14.00 Uhr / Ende der Veranstaltung

Kontakt

Sarah Pieper
rbv GmbH, Marienburger Str. 15 ,50968 Köln
T +49 221 376 68-52, F +49 221 376 68-63
pieper@rbv-gmbh.de  




840 EUR (rbv/DVGW/HDB/GLT/GSTT/RSV)
1.050 EUR
zzgl. Mehrwertsteuer


Zielgruppe: Ingenieure | Geschäftsführer


ausgebucht


Veranstaltungssuche

Schnellsuche Schulungen

Spartenauswahl:
Spartenübergreifend
Gas . Wasser
Fernwärme
Abwasser
Strom
Telekommunikation
Industrie-Rohrleitungsbau
Organisation . Recht . BWL
Tagungen

Alle Online-Seminare


Weitere Suchkriterien

Alle Online-Seminare

Veranstaltungen/Themen:


Ort:


Termin:

Stichwort (z.B. GW 330):


 

Button Bildungs Newsletter

Kontakt

Berufsförderungswerk des Rohrleitungsbauverbandes GmbH
rbv GmbH
Marienburger Str. 15
50968 Köln

T +49 221 376 68-20 
F +49 221 376 68-60

Ansprechpartner 

Lehrgänge und Inhouse-Schulungen
nach DVGW-Regelwerk:
Christian Kreft (-21) | kreft@brbv.de
Christian Mertens (-45) | mertens@brbv.de

Veranstaltungsorganisation:

Lea Schönhoff (-87) | schoenhoff@rbv-gmbh.de

Tagesseminare:
Sarah Pieper (-52) | pieper@brbv.de

Öffentlichkeitsarbeit, Meisterfortbildung
Tagesseminare und Inhouse-Schulungen:
Kurt Rhode (-44) | rhode@brbv.de

Aufbaulehrgänge und Tagesseminare:
Kerstin Frühauf (+49 35027 624-80)
fruehauf@brbv.de

Kontakt

 

 

iso-logo
brbv GmbH ist zertifiziert nach
DIN EN ISO 9001:2015

 

gw301-kgw302-k
Branchenpartner - Zertifizierung Leitungsbau

 

Wir sind die Berufsbildungsgesellschaften des Rohrleitungsbauverbandes e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.