Das neue DVGW-Arbeitsblatt GW 350 – Schweißverbindungen an Stahlleitungen

← zurück zur Auswahl Anmelden

26. März 2019 | Bauindustriezentrum Stockdorf , Stockdorf

Zum Thema

Das DVGW-Arbeitsblatt GW 350 „Schweißverbindungen aus Stahl in der Gas- und Wasserversorgung; Herstellung, Prüfung und Bewertung“ wurde im Juni 2015 nach umfangreicher Überarbeitung neu veröffentlicht. Neben der Einarbeitung von Anpassungen aufgrund der zugeordneten europäischen Norm EN 12732 war auch eine Stellungnahme zur Anwendung der neuen Schweißerprüfungsnorm DIN EN ISO 9606-1 erforderlich.

Das Besondere an diesem Arbeitsblatt ist die völlig überarbeitete Struktur, die eine grundlegende Auseinandersetzung mit zahlreichen bestehenden Formulierungen ermöglichte und erzwang. So ist das Arbeitsblatt übersichtlicher, klarer formuliert und in Bezug auf die Unterscheidung der Qualitätsanforderungsstufen eindeutiger gestaltet.

Ermöglicht wurde dies durch eine von Beginn an enge Zusammenarbeit zwischen dem DVGW TK 1.7 „Schweißen und Werkstoffe“ und dem Arbeitskreis Schweißtechnik des RBV e. V., in dem auch der Referent dieser Veranstaltungen mitwirken konnte. In diesen Seminaren werden die wesentlichen Neuerungen des Arbeitsblattes dargestellt und in ihrem Zusammenwirken mit den weiteren geltenden Normen und Richtlinien diskutiert.

Das Programm steht hier zum Download bereit:

Zielgruppe

Diese Intensivschulung richtet sich an Schweißaufsichtspersonen und schweißtechnisch Verantwortliche in Rohrleitungsbau- und Versorgungsunternehmen (Gas, Wasser, Fernwärme) sowie im industriellen Rohrleitungs- und Anlagenbau.

Anmeldung

Wir empfehlen Ihnen eine rechtzeitige Anmeldung. Die Anmeldung ist verbindlich. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen in zeitlicher Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Anmeldungen richten Sie bitte schriftlich oder per eMail an die:
rbv GmbH, Marienburger Str. 15, 50968 Köln

→ Jetzt anmelden

Veranstaltungsort

27. Feburar 2019 in Münster

Stadtwerke Münster GmbH
Hafenplatz 1, 48155 Münster
T +49 251 694-4623, F +49 251 694-4625
m.olbrich@stadtwerke-muenster.de
www.stadtwerke-muenster.de
Anfahrtsskizze und Hotelempfehlung erhalten Sie mit Teilnahmebestätigung und Rechnung

26. März 2019 in Stockdorf
BauindustrieZentrum Stockdorf
Heimstraße 17, 82131 Stockdorf
T +49 89 899638-0, F +49 89 899638-92
info@stockdorf@bauindustrie-bayern.de
www.bauindustriebayern.de
Anfahrtsskizze und Hotelempfehlungen erhalten Sie mit Teilnahmebestätigung und Rechnung.

10. April 2019 in Leipzig
H4 Hotel Leipzig
Schongauerstraße 39, 04329 Leipzig
T +49 341 254-0, F +49 341 254-1550
leipzig@h-hotels.com
www.h-hotels.com
Einzelzimmer: 84 EUR inkl. Frühstück
Kennwort „rbv”, abrufbar bis zum 17. März 2019

Teilnehmergebühr

rbv/DVGW-Mitgliedsunternehmen: 290,- EUR zuzüglich MwSt.
Nichtmitgliedsunternehmen: 370,- EUR zuzüglich MwSt.

Bildungsveranstaltungen, die Zusatzleistungen enthalten, sind mehrwertsteuerpflichtig und werden im Namen und auf Rechnung der rbv GmbH abgerechnet.

Die Teilnehmer erhalten zu Beginn der Veranstaltung die Tagungsunterlagen. Die Teilnehmergebühr bitten wir nach Erhalt der Rechnung, spätestens bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn, zu überweisen.

Stornobedingungen

Stornierungen müssen schriftlich erfolgen. Bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von € 35,- zzgl. Mehrwertsteuer. Nach diesem Termin müssen wir die vollen Teilnehmergebühren in Rechnung stellen. Ersatzmeldungen sind ohne Aufpreis möglich.

Teilnahmebescheinigung

Über die Teilnahme an der Veranstaltung wird eine Bescheinigung des Rohrleitungsbauverbandes e. V. ausgestellt.

Programm

Fachliche Leitung/Referent am:

27. Februar 2019 in Münster
26. März 2019 in Stockdorf:
Dipl.-Ing. Ralf Prior
Referent PPS Pipeline Systems GmbH, Quakenbrück

Fachliche Leitung/Referent am
10. April 2019 in Leipzig:
Klaus Nottenkämper
GELSENWASSER AG,
Betriebsdirektion Lüdinghausen, Lüdinghausen

09.00 Uhr Eröffnung und Begrüßung
Dipl.-Ing. (FH) Christoph Kreutz
Rohrleitungsbauverband e. V., Köln

09.15 Uhr GW 350 – Inhalt und Aufbau
• Vorstellung des Aufbaus
• Wesentliche Inhalte
Dipl.-Ing. Christoph Kreutz

10.00 Uhr Kaffeepause

10.30 Uhr Herstellen einer Schweißverbindung
• Schweißnahtvorbereitung
• Schweißverfahren und deren Einsatzgebiete
• Praxisanwendungen
• Dokumentation
Klaus Nottenkämper / Dipl.-Ing. Ralf Prior

12.00 Uhr Mittagspause

13.00 Uhr Prüfung von Schweißnähten
• Prüfverfahren
• Anwendung und Einsatzgebiete
• Auswertung
Klaus Nottenkämper / Dipl.-Ing. Ralf Prior

14.00 Uhr DIN EN ISO 9606-1 Schweißerprüfung – Umsetzung in der Praxis
• Unterschiede zur DIN EN 287-1
• Schweißerprüfung – Übersicht und Umsetzung
• Gültigkeiten
Klaus Nottenkämper / Dipl.-Ing. Ralf Prior

15.15 Uhr Abschlussdiskussion
- offene Fragen
- Anregungen

15.30 Uhr Veranstaltungsende

Kontakt

Gabriele Borkes
rbv GmbH, Marienburger Str. 15 ,50968 Köln
T +49 221 376 68-46, F +49 221 376 68-63
borkes@rbv-gmbh.de




290 EUR (rbv/DVGW)
370 EUR
zzgl. Mehrwertsteuer


Zielgruppe: Vorarbeiter | Meister | Ingenieure


Anmelden


Veranstaltungssuche

Schnellsuche Schulungen

Spartenauswahl:
Spartenübergreifend
Gas . Wasser
Fernwärme
Abwasser
Strom
Telekommunikation
Industrie-Rohrleitungsbau
Organisation . Recht . BWL
Tagungen

Weitere Suchkriterien

Veranstaltungen/Themen:


Ort:


Termin:

Stichwort (z.B. GW 330):


Kontakt

Berufsförderungswerk des Rohrleitungsbauverbandes GmbH
rbv GmbH
Marienburger Str. 15
50968 Köln

T +49 221 376 68-20 
F +49 221 376 68-60

Ansprechpartner 
Lehrgänge nach DVGW-Regelwerk:
Christian Kreft (-21) | kreft@brbv.de
Christian Mertens (-45) | mertens@brbv.de

Tagesseminare:
Gabriele Borkes (-46) | borkes@brbv.de

Öffentlichkeitsarbeit, Meisterfortbildung:
Kurt Rhode (-44) | rhode@brbv.de

Aufbaulehrgänge und Tagesseminare:
Kerstin Frühauf (+49 35027 624-80)
fruehauf@brbv.de

Kontakt

 

 

iso-logo
brbv GmbH ist zertifiziert nach
DIN EN ISO 9001:2015

 

gw301-kgw302-k
Branchenpartner - Zertifizierung Leitungsbau