Markteinstieg: Glasfasernetze für Leitungsbau- und Versorgungsunternehmen

← zurück zur Auswahl Anmelden

24. September 2019 - 25. September 2019 | N.N. , Leinfelden-Echterdingen

Zum Thema

Die Teilnehmer sollen die wesentlichen technischen und kaufmännischen
Fakten und Zusammenhänge kennen und verstehen lernen. Ein Hauptziel dabei ist,
die Einschätzung, ob ein Markteinstieg für den teilnehmenden Entscheider und
das betroffene Leitungsbauunternehmen in Frage kommt, zielgerichteter vornehmen
zu können. Weiterhin wird mit dem erworbenen Wissen eine fundierte Basis zur
Leitung bzw. Steuerung der Planung und der Realisierung von FTTB/H-Netzen
vermittelt.

Zur Erreichung der gegebenen Zielstellung wird das Seminar sehr
dialogorientiert durchgeführt. Zwischenfragen und das Einbringen eigener
Erfahrung sind jederzeit zulässig und steigern den Wert des Seminars für die
einzelnen Teilnehmer. Seitens des Dozenten werden die Teilnehmer aktiv
eingebunden, um klassischen Frontalunterricht zu vermeiden. Ergänzend dazu wird
speziell bei den technischen Themen ausreichend Anschauungsmaterial gereicht.

Zielgruppe

Das 2-tägige Seminar richtet sich an Geschäftsführer, Führungskräfte, Netzverantwortliche, Projektleiter und Planer von Netzbetreibern, Leitungsbau- und Versorgungsunternehmen.

Anmeldung

Wir empfehlen Ihnen eine rechtzeitige Anmeldung. Die Anmeldung ist verbindlich. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen in zeitlicher Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

→ Jetzt anmelden

Teilnehmergebühr

rbv/DVGW-Mitgliedsunternehmen: EUR 1140.-

Nichtmitgliedsunternehmen: EUR 1200.-

alle Preise zzgl. MwSt.

Bildungsveranstaltungen, die Zusatzleistungen enthalten, sind mehrwertsteuerpflichtig und werden im Namen und auf Rechnung der rbv GmbH abgerechnet.

Die Teilnehmer erhalten zu Beginn der Veranstaltung die Tagungsunterlagen. Die Teilnehmergebühr bitten wir nach Erhalt der Rechnung, spätestens bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn, zu überweisen.

Stornobedingungen

Stornierungen müssen schriftlich erfolgen. Bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn erheben wir eine Bearbeitungsbebühr von € 35,- zuzüglich MwSt.. Nach diesem Termin müssen wir die vollen Teilnehmergebühren in Rechnung stellen. Ersatzmeldungen sind ohne Aufpreis möglich.

Teilnahmebescheinigung

Über die Teilnahme wird eine Bescheinigung ausgestellt.

Programm

1. Einleitung - FTTB/H als zukünftige Basisinfrastruktur
- Was ist FTTx?
- Wer sind die Handelnden?
- Kundennachfrage und Wettbewerb
- Was ist Open Access?
- Relevante Entwicklungen am Markt?
- Potentiale von FTTB/H

2. FTTB/H – Technische Definitionen und Begriffe

3. FTTB/H – Verteil- und Anschlussnetz
- LWL, Kabel, Rohranlagen und Trassenerstellung

4. FTTB/H – Verteil- und Abschlusseinrichtungen
- LWL-HVt, LWL-KVz, LWL-HÜP, Kupplungen und Stecker, Spleißen, Steckerkonfektion

5. FTTB/H – Gebäudeverkabelung
- Fasertypen, Strukturen, Verkabelungssysteme, Normen

6. FTTB/H – Aktive Technik
- Protokolle, OLT, CPE, TV-Übertragung

7. Planung, Projektmanagement und Dokumentation
- Normung und Standards
- Planungsschritte und -tiefe
- Informationsbasis und Software
- Abnahme und Dokumentation

8. Regulierung, Förderung und Verbände
- Regulierung / Politik
- Verbände und Förderung

9. Kaufmännische Betrachtung
- Kosten und Kostenmix, Beispielkalkulationen, Finanzierungskonzepte, Refinanzierung /
Business-Case

10. Vorstellung und Diskussion ausgewählter Beispielprojekte

Kontakt

Christian Kreft
rbv GmbH, Marienburger Str. 15, 50968 Köln
T +49 221 376 68-21, F +49 221 376 68-62
kreft@rbv-gmbh.de






1.140 EUR (rbv/DVGW)
1.200 EUR
zzgl. Mehrwertsteuer


Zielgruppe: Ingenieure | Geschäftsführer


Anmelden


Veranstaltungssuche

Schnellsuche Schulungen

Spartenauswahl:
Spartenübergreifend
Gas . Wasser
Fernwärme
Abwasser
Strom
Telekommunikation
Industrie-Rohrleitungsbau
Organisation . Recht . BWL
Tagungen

Weitere Suchkriterien

Veranstaltungen/Themen:


Ort:


Termin:

Stichwort (z.B. GW 330):


Kontakt

Berufsförderungswerk des Rohrleitungsbauverbandes GmbH
rbv GmbH
Marienburger Str. 15
50968 Köln

T +49 221 376 68-20 
F +49 221 376 68-60

Ansprechpartner 
Lehrgänge nach DVGW-Regelwerk:
Christian Kreft (-21) | kreft@brbv.de
Christian Mertens (-45) | mertens@brbv.de

Tagesseminare:
Gabriele Borkes (-46) | borkes@brbv.de

Öffentlichkeitsarbeit, Meisterfortbildung:
Kurt Rhode (-44) | rhode@brbv.de

Aufbaulehrgänge und Tagesseminare:
Kerstin Frühauf (+49 35027 624-80)
fruehauf@brbv.de

Kontakt

 

 

iso-logo
brbv GmbH ist zertifiziert nach
DIN EN ISO 9001:2015

 

gw301-kgw302-k
Branchenpartner - Zertifizierung Leitungsbau