PE-HD Schweißer nach DVGW-Arbeitsblatt GW 330 - Verlängerungskurs

← zurück zur Auswahl Anmelden

23. Januar 2018 | SKZ Halle , Halle (Saale)

Zum Thema

Der Einsatz von Polyethylen (PE) als Rohrwerkstoff für die Gas- und Wasserverteilung hat sich seit vielen Jahren erfolgreich durchgesetzt. Von besonderem Vorteil gestalten sich die Verbindungstechniken für diese Rohre. Neben den lösbaren mechanischen Verbindungen haben sich die unlösbaren Schweißverbindungen bewährt. Die einwandfreie Herstellung einer PE-Schweißverbindung erfordert neben schweißgeeigneten Werkstoffen und zuverlässigen Schweißgeräten auch ein hohes Maß an Fachkompetenz der ausführenden und aufsichtführenden Personen. Gemeinsam mit den betroffenen Verbänden hat der DVGW für eine qualifizierte Weiterbildung des Fachpersonals richtungsweisende Merk- und Arbeitsblätter erstellt.

Die Lehrgänge auf der Grundlage des DVGW-Arbeitsblattes GW 330 stellen sicher, dass Ausbildung und Prüfung bundesweit einheitlich erfolgen. Eine nach diesem Merkblatt ordnungsgemäß abgelegte Schweißerprüfung gewährleistet, dass der betreffende Kunststoffschweißer nach dem Stand der Technik ausreichende Fertigkeiten und Kenntnisse nachgewiesen hat.

Zielgruppe

Die Zielgruppe ist aufgrund der Bestimmungen zur "Gültigkeit des PE-Schweißerpasses" mit den Zulassungsvorrausetzungen identisch.

Zulassungsvoraussetzungen

Die Prüfbescheinigung hat eine Geltungsdauer von 3 Jahren, wenn die Arbeiten des Schweißers während der praktischen Tätigkeit von der PE-Schweißaufsicht des Betriebes nach DVGW-Merkblatt GW 331 planmäßig überwacht und dokumentiert wird. Erfolgt keine planmäßige Überwachung, so ist die Verlängerungsprüfung jährlich abzulegen. Es gilt das Datum der letzen Prüfung. (Ausstellungsdatum)

Anmeldung

online:

Bitte benutzen Sie die online-Anmeldung. Klicken Sie hierzu einfach auf das Feld "Anmeldung" und wählen Sie einen Ort und das gewünschte Schulungsdatum. Füllen Sie dann das Anmeldeformular für Ihre Mitarbeiter aus. Schicken Sie die Anmeldung ab und wir können Sie sehr schnell zur gewünschten Schulung einteilen.

Anmelden mit dem Vordruck

Für eine begrenzte Zeit können Sie sich auch noch mit unseren Vordrucken in der bisherigen Art und Weise anmelden. Der Ablauf ist wie folgt:

1. Für den Verlängerungskurs muss ein Gültigkeitsnachweis für jeden Teilnehmer eingereicht werden.

2. Nach Überprüfung des Nachweises erhalten Sie die Teilnahmebestätigung und Rechnung. Nur bei Vorlage eines korrekt ausgefüllten Nachweises erfolgt eine Einteilung in den Lehrgang.

Wir empfehlen Ihnen eine rechtzeitige Anmeldung. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen in zeitlicher Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Eine Einteilung in den Lehrgang wird nach Ihren Terminwünschen vorgenommen. Sollte ein Lehrgang bereits ausgebucht sein, bieten wir Ihnen einen Alternativtermin an.

Unterkünfte werden vom Berufsförderungswerk nicht vermittelt. Wir werden Ihnen jedoch mit der Teilnahmebestätigung eine Anreiseskizze sowie Hotelempfehlungen übersenden.

Anmeldungen richten Sie bitte schriftlich oder per eMail an das:
Berufsförderungswerk des Rohrleitungsbauverbandes GmbH
Marienburger Str. 15, 50968 Köln

→ Jetzt anmelden

Anmeldeformular

Das Anmeldeformular können Sie sich hier herunterladen
→ Formular (PDF)

Teilnehmergebühr

rbv/DVGW Mitgliedsunternehmen: EUR 405,- 
Nichtmitgliedsunternehmen: EUR 445,-
mehrwertsteuerfrei

Die Teilnehmergebühr bitten wir nach Erhalt der Rechnung, spätestens bis 7 Tage vor Lehrgangsbeginn, zu überweisen.

Stornobedingungen

Stornierungen müssen schriftlich erfolgen. Bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von € 35,- zzgl. Mehrwertsteuer. Nach diesem Termin müssen wir die vollen Teilnehmergebühren in Rechnung stellen. Ersatzmeldungen sind ohne Aufpreis möglich.

Teilnahmebescheinigung

Die erfolgreiche Lehrgangs-Teilnahme wird von der Ausbildungsstätte durch die Verlängerung der DVGW/RBV Prüfbescheinigung nach DVGW-Arbeitsblatt GW 330 bestätigt.

Programm

DVGW-Arbeitsblatt GW 330 "PE-Schweißen von Rohren und Rohrleitungsteilen aus PE 80, PE 100, PE-Xa für Gas- und Wassereitungen; Lehr- und Prüfplan"

Zu beziehen bei der:
Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH, Postfach 14 01 51, 53056 Bonn
T: +49 28/9191-40
F: +49 228/9191-499
www.wvgw.de
Info@wvgw.de

Kontakt

Christian Mertens
T +49 221 376 68-45, F +49 221 376 68-62
Berufsförderungswerk des Rohrleitungsbauverbandes GmbH
Marienburger Str. 15, 50968 Köln
mertens@brbv.de




405 EUR (rbv/DVGW)
445 EUR
mehrwertsteuerfrei


Zielgruppe: Facharbeiter | Vorarbeiter


Anmelden


Veranstaltungssuche

Schnellsuche Schulungen

Spartenauswahl:
Spartenübergreifend
Gas . Wasser
Fernwärme
Abwasser
Strom
Telekommunikation
Industrie-Rohrleitungsbau
Organisation . Recht . BWL
Tagungen

Weitere Suchkriterien

Veranstaltungen/Themen:


Ort:


Termin:

Stichwort (z.B. GW 330):


Kontakt

Berufsförderungswerk des Rohrleitungsbauverbandes GmbH
rbv GmbH
Marienburger Str. 15
50968 Köln

T +49 221 376 68-20 
F +49 221 376 68-60

Ansprechpartner 
Lehrgänge nach DVGW-Regelwerk:
Christian Kreft (-21) | kreft@brbv.de
Katrin Lobbes (-40) | lobbes@brbv.de
Christian Mertens (-45) | mertens@brbv.de

Tagesseminare:
Gabriele Borkes (-46) | borkes@brbv.de

Öffentlichkeitsarbeit, Meisterfortbildung:
Kurt Rhode (-44) | rhode@brbv.de

Aufbaulehrgänge und Tagesseminare:
Kerstin Frühauf (+49 35027 624-80)
fruehauf@brbv.de

Kontakt

 

 

iso-logo
brbv GmbH ist zertifiziert nach
DIN EN ISO 9001:2015

 

gw301-kgw302-k
Branchenpartner - Zertifizierung Leitungsbau