Das brbv-Jahresprogramm 2017

Breites Bildungsangebot für große Aufgaben - Das Jahresprogramm 2017 „Berufsbildung im Leitungsbau“ liegt in einer Printversion und einer interaktiven Webversion vor.

Unter dem Motto „Großes leisten“ gibt die Broschüre einen umfassenden Überblick über die bundesweiten Bildungsangebote der Berufsbildungsgesellschaften des Rohrleitungs­bauverbandes e. V. in den verschiedenen Berufsfeldern des modernen Leitungsbaus. Dazu gehören Grundlagen- und Praxisschulungen, Informationsveranstaltungen, Tagungen und Inhouse-Schulungen in den Bereichen Gas, Wasser, Fernwärme, Abwasser, Strom, Telekommunikation und Industrie-Rohrleitungsbau, außerdem Veranstaltungen aus den Bereichen Organisation, Recht und Betriebswirtschaft. Mit Blick auf die Bedürfnisse der Adressaten im Leitungsbau und in der Versorgungswirtschaft wurde das Angebotsspektrum abermals erweitert. Und auch das ist neu: rbv-Mitglieder profitieren künftig beim Besuch von Veranstaltungen aus dem Bereich Strom von vergünstigten Teilnahmegebühren.

Neue Veranstaltungen, neue Vergünstigungen

Auf das Wörtchen „neu“ stoßen Sie im kürzlich erschienen Jahresprogramm des Berufsför­derungswerks des Rohrleitungsbauverbandes e. V. (brbv) und der rbv GmbH immer wieder. Denn das verzeichnet nicht einfach nur neue Termine für bekannte Veranstaltungen, sondern auch eine ganze Reihe von neuen Angeboten, die wir – gemeinsam mit unseren Partnern im Bereich Bildung – mit Blick auf Ihren Nutzen konzipiert und neu ins Programm aufgenommen haben. Im Jahresprogramm 2017 finden Sie mehr als 20 neue Veranstaltungen – darunter Schulungen aus dem Bereich SGU („Sicherheit, Gesundheit, Umwelt“) für SCC-zertifizierte Unternehmen, außerdem neu im Programm sind Angebote des VDE Verband der Elektro­technik Elektronik Informationstechnik e.V. Die von rbv und VDE gemeinsam angebotenen Veranstaltungen aus dem Bereich Strom können rbv-Mitglieder jetzt übrigens vergünstigt wahrnehmen – auch für sie gelten die Mitgliedspreise des VDE.

Aktuell und praxisorientiert

Mit der abermals erweiterten Palette von Veranstaltungen möchten wir Ihnen auch 2017 ein aktuelles, praxisorientiertes Angebot an Maßnahmen aus dem Bereich der Berufsbildung bieten, das in vollem Umfang den Anforderungen entspricht, mit denen Sie und Ihre Mitarbeiter sich tagtäglich konfrontiert sehen. Das Beschäftigte im Leitungsbau wie auch in Versorgungsunternehmen wirkungsvoll dabei unterstützt, aktuelle wie zukünftige Aufgaben zu meistern.

Der Trend zur Digitalisierung spielt in unserem Arbeitsalltag zunehmend eine wichtige Rolle, auch die „Großbaustelle“ Versorgungssicherheit stellt uns vor Herausforderungen – die Versorgung der Bevölkerung ebenso zuverlässig sicherzustellen wie in der Vergangenheit ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, die allen Beteiligten dauerhaft abverlangen wird, vorhandenes Wissen auf dem neuesten Stand zu halten und sich außerdem immer wieder neue Inhalte und Fähigkeiten anzueignen. Das Gleiche gilt selbstverständlich für den Bereich der Entsorgung. Neue Materialien und neue Verfahren verlangen allen Beteiligten die Bereitschaft zur kontinuierlichen beruflichen Fortbildung ab. Gleichzeitig gilt es den tiefgreifenden Wandelphänomenen angemessen zu begegnen, die sich schon heute in der Arbeitswelt abzeichnen – die Belegschaften von morgen werden sich anders zusammen­setzen und anders qualifiziert sein, als sie es gestern waren.

Auch „soft skills“ werden vermittelt

Gleichberechtigt neben der Vermittlung technikbezogener Inhalte steht daher die von sogenannten „soft skills“ – neu hinzugekommen ist zum Beispiel auch eine eintägige Informationsveranstaltung „Führungskompetenzen ausbauen“, die sich sowohl an Vorarbeiter als auch an Meister und Ingenieure wendet. Neben neuen Grundlagen­schulungen, Praxissseminaren und Informationsveranstaltungen finden Sie im aktuellen Jahresprogramm außerdem zwei Tagungen, die im kommenden Jahr erstmals stattfinden werden: Sowohl zu den 1. Kölner Netzmeistertagen als auch zu den DWA Kanal- und Tiefbautagen mit begleitender Fachausstellung können Sie sich bzw. Ihre Mitarbeiter ab sofort anmelden – am schnellsten und bequemsten geht das, wenn Sie die QR-Codes nutzen, die Sie jetzt neben sämtlichen Veranstaltungen finden. Was es sonst noch Neues gibt? Einiges: Neben den Infos zu Inhalten, Veranstaltungsorten und -terminen finden Sie im Jahresprogramm 2017 unter anderem eine überarbeitete Übersichtskarte mit den bundesweiten Kursstättenpartnern und den überbetrieblichen Ausbildungszentren sowie Informationen über das Online-Portal „Berufswelten Energie & Wasser“ (wir berichteten).

Sie erhalten das neue Jahresprogramm 2017 automatisch per Post. Außerdem kann das Programm bezogen werden über das Berufsförderungswerk des Rohrleitungsbauverbandes GmbH, Marienburger Str. 15, 50968 Köln, Telefon: 0221 37668-20. Zusätzlich steht eine pdf-Version zum Download zur Verfügung: Jahresprogramm 2017

 

Kontakt

Berufsförderungswerk des Rohrleitungsbauverbandes GmbH
rbv GmbH
Marienburger Str. 15
50968 Köln

T +49 221 376 68-20 
F +49 221 376 68-60

Ansprechpartner 
Lehrgänge nach DVGW-Regelwerk:
Christian Kreft (-21) | kreft@brbv.de
Katrin Lobbes (-40) | lobbes@brbv.de
Christian Mertens (-45) | mertens@brbv.de

Tagesseminare:
Gabriele Borkes (-46) | borkes@brbv.de

Öffentlichkeitsarbeit, Meisterfortbildung:
Kurt Rhode (-44) | rhode@brbv.de

Aufbaulehrgänge und Tagesseminare:
Kerstin Frühauf (+49 35027 624-80)
fruehauf@brbv.de

Kontakt

 

 

iso-logo
brbv GmbH ist zertifiziert nach
DIN EN ISO 9001:2015

 

gw301-kgw302-k
Branchenpartner - Zertifizierung Leitungsbau

 

Video


 

Video „Leitungsbau Challenge Berlin 2015”
Weitere Videos